Herzlich Willkommen

Wichtige Hinweise zum Coronavirus (SARS-CoV-2):

Wenn Sie an Erkältungssymptomen, wie Husten oder Schnupfen mit oder ohne Fieber leiden, Kontakt zu Infizierten hatten, sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder sich in Quarantäne befinden, dann betreten Sie NICHT die Praxis! Rufen Sie uns an, wir besprechen dann das weitere Vorgehen mit Ihnen.

Bitte betreten Sie unsere Praxis nur mit Mundschutz

Achten Sie Bitte Insbesondere während der aktuellen Epidemie zur Ihrem persönlichen Schutz auf eine gute Blutzuckerstoffwechseleinstellung!

Stellen Sie sicher, dass Ihre Blutzuckerdaten vor jedem Kontakt bei uns verfügbar sind. Verwenden Sie dazu bitte die Software Diasend (die notwendigen Daten erhalten Sie in unserer Praxis), wenn Sie Geräte von Medtronic verwenden CareLink.  Oder drucken Sie die Daten und Protokolle aus und bringen diese zum Gespräch mit oder schicken Sie uns diese per Email.

DDG Pressemeldungen   04.05.2020

Menschen mit Diabetes sind nicht grundsätzlich COVID-19-Risikopatienten: DDG warnt vor Stigmatisierung von Bevölkerungsgruppen während der Corona-Pandemie

Menschen mit einem gut eingestellten Diabetes mellitus erkranken nicht häufiger an COVID-19 als die Durchschnittsbevölkerung. Zwar gibt es Hinweise darauf, dass der Krankheitsverlauf bei dieser Patientengruppe schwerer sein kann, doch die meisten an COVID-19 Verstorbenen mit Diabetes waren hochbetagt und hatten weitere Erkrankungen. Aktuelle medizinische Daten rechtfertigten nicht den Ausschluss von der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben allein aufgrund einer Diabetes-Erkrankung, so Experten der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Dies gelte für Kitas, Schulen sowie soziale Kontakte im Allgemeinen, den Berufsalltag und die Ausbildung. Darauf weist der DDG Ausschuss „Soziales“ in einem Positionspapier anlässlich der derzeitigen schrittweisen Öffnungen des öffentlichen Lebens hin.

 

Über uns

Wir sind ein spezialisiertes Behandlungszentrum für Menschen mit Diabetes sowie eine spezialisierte diabetologische Fußbehandlungseinrichtung. Unser Spektrum umfasst Diagnose, Schulung und Betreuung aller Diabetes-Formen (Typ 1, Typ 2 und Schwangere) bei Erwachsenenund jugendlichen Erwachsenen.

Unser Team besteht neben Diabetologen aus Diabetesberaterin und Ernährungsberaterin, Wundmanagerin und weitere Mitarbeitern.

Unser Ziel ist eine  individuelle und moderne Diabetestherapie unter Berücksichtigung der Folgeerkrankungen und kardiovaskulären Risikofaktoren.

Die Betreuung von Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1 und insulinpflichtigem Typ 2, bei denen häufig eine komplexe, an bestimmte Lebenssituationen - wie Schichtdienst, Sport oder Schwangschaft - angepasste Therapie notwendig ist, ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir haben uns daher für Sie auf Insulinpumpen und Sensorsysteme spezialisiert.

Seit Juli 2017 betreiben wir, Frau Dr. med. Ilka Troche-Polzien und Dr. med. Ekkehard Martin, gemeinsam die diabetologische Schwerpunktpraxis in Flechtorf mit einer Aussenstelle in der "Teichbreite" in Wolfsburg, in schon bisher als diabetologische Praxis geführten Räumlichkeiten.

Als Partner von Patient und Hausarzt erarbeiten wir nach Diagnosestellung gemeinsam eine maßgeschneiderte Therapie und wir zeigen Ihnen den Weg zu einem eigenverantwortlichen Umgang mit Ihrem Diabetes. Wir wollen Sie mit Expertise, Qualität und individueller Betreuung überzeugen, denn der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt.

Unsere Räumlichkeiten sind für Rollstuhlfahrer oder gehbehinderte Besucher barrierefrei erreichbar.

Wir sind sehr bemüht, die Wartezeiten möglichst gering zu halten. Deshalb vergeben wir Termine für unsere Patienten.

Ihr Diabetesteam